kopf_franzoesisch

Journée franco-allemande

Deutsch-französischer Tag im Schulzentrum

2018 01 26 DFTag 4Dieses Jahr konnte der 55ste Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags gefeiert werden, der am 22. Januar 1963 von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer im Pariser Élysée-Palast unterzeichnet wurde.

Weiterlesen...

Besuch der Kursstufenschüler am Lycée Fustel de Coulanges in Strasbourg

2018 01 25 Fustel de Coulanges 4Anläßlich der Feierlichkeiten zum 55. Jahrestag des Elyséevertrages zwischen Deutschland und Frankreich wurden unsere Französischschüler der Kursstufe am 22. Januar ans Lycée Fustel de Coulanges in Strasbourg eingeladen. In dieser direkt an der Kathedrale gelegenen, schönen alten Schule, mit der eine neue Schulpartnerschaft aufgebaut werden soll, gab es beim dortigen deutsch-französischen Tag zahlreiche Informationen zu bilingualen Berufsmöglichkeiten in der Grenzregion.

Weiterlesen...

Vorweihnachtliche Sprachexkursion nach Colmar

2018 01 08 Colmar AufgabeWie jedes Jahr fuhren Schüler der 8. Klasse mit Französisch als 2. Fremdsprache im Dezember für drei Tage nach Colmar. Die Stadt beeindruckt in diesen Tagen durch ihr vorweihnachtliches Flair mit fünf verschiedenen elsässischen Weihnachtsmärkten und liebevoll dekorierten Schaufenstern und Häusern. Es geht bei dieser Exkursion vor allem darum, das im Unterricht Erlernte in der Praxis anzuwenden.  Verschiedene Aufgaben sollen gelöst werden und das schafft man nur, wenn man die Leute auf der Straße und in verschiedenen Geschäften auf Französisch anspricht, interviewt oder um Hilfe bittet. Ein Highlight sind auch immer wieder die Erlebnisse verschiedener kleiner Figuren, die jede Gruppe erfindet, mit Bildern dokumentiert und abends im Plenum versprachlicht.

Weiterlesen...

Studienfahrt nach Montpellier

frankreich bueroklammerSehr früh startete die Fahrt nach Südfrankreich, zumal schon am Anfahrtstag die ersten Besichtigungen anstanden. Zwischenhalt war die Pont du Gard, ein beeindruckendes Aquädukt der Römer, das seit fast 2000 Jahren mit seiner fast 50 m Höhe den Fluss Gardon überspannt. In Montpellier angekommen, wurde die sehr spartanisch ausgestattete Jugendherberge bezogen. Aufgrund ihrer zentralen Lage in der Altstadt war sie aber ein idealer Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden.Neben den Sehenswürdigkeiten in Montpellier standen mehrere Ausflüge ins Umland auf dem Programm.

Weiterlesen...