Kooperationen

"Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf."

Afrikanisches Sprichwort

Profitieren von gegenseitigen Stärken

Ökonomische Kompetenz und Wissenschaftsorientierung gehören zu einer fundierten gymnasialen Bildung. Kooperationspartner aus Wirtschaft und Wissenschaft tragen zu einer qualifizierten Kompetenzvermittlung bei und ergänzen die schulische Ausbildung durch realitätsnahe Projekte. Zudem erhalten die Schüler durch die offensive Zusammenarbeit von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit dem Albertus-Magnus-Gymnasium eine Orientierung für die Berufswahl und eine praxisnahe Einsicht in die spätere Arbeitswelt. Da die Unternehmen und die Hochschulen auf qualifizierte und geeignete Schulabgänger in der Zukunft angewiesen sind, profitieren im Rahmen der Kooperation beide Seiten.

Kooperationspartner aus der Region

Durch die Mitarbeit der IHK und der Agentur für Arbeit ist es uns gelungen, namhafte Unternehmen aus der Region wie dem dm-drogeriemarkt, der EnBW aus Karlsruhe und der Unternehmensgruppe Dr. Wilmar Schwabe für eine Kooperation mit dem Albertus-Magnus-Gymnasium zu gewinnen. Sie ergänzen die bereits vorhandenen Partnerschaften zu Betrieben, Hochschulen und Instituten in Ettlingen, Karlsruhe und der weiteren Umgebung.

Themenschwerpunkte

  •     Vermittlung von Referenten
  •     Erschließung von neuen Erfahrungshorizonten
  •     Vorstellung von Berufsbildern zur Berufsorientierung
  •     Vermittlung und Gestaltung von Praktika
  •     Mitarbeit bei Projekten
  •     Aufträge an Seminarkurse
nach oben