Can friends be lovers or lovers be friends?

In der zweiten Schulwoche fanden mehrere erfolgreiche Aufführungen des Drama Clubs statt.

Im Krankenhaus

In der dritten Inszenierung des Drama Clubs ging es um Freundschaft und erste Liebe: Paul vertraut seinem besten Freund Max an, dass er sich von seiner Freundin Jenny trennen will. Max, der auch ein Auge auf Jenny geworfen hat, sieht trotz seiner Freundschaft zu Paul seine Chance gekommen. Jenny ist am Boden zerstört und lässt sich kaum trösten. Nur Max schafft es, dass sie mit ihm am selben Abend noch zu einer Party geht, auf der Max überraschend mit Sue auftaucht. Das kann nicht gut gehen, nachdem schon reichlich Alkohol geflossen ist: es kommt zu einem Zwischenfall mit schrecklichen Folgen. Ob am Schluss ein gutes oder schlechtes Ende steht, das entscheiden die Zuschauer. Stirbt jemand? Wer wird sich „kriegen“? Wer wird sich rächen?

Die AG Drama Club möchte alle Teilnehmer mit der Macht der Körpersprache in Verbindung mit dem gesprochenen Wort vertraut machen: die Grundlagen des Theaterspielens! Eine besondere Herausforderung stellt die Fremdsprache dar, deren Ausdruck geschärft wird. Das Ensemble des Drama Clubs entwickelt seine Stücke selbst und auch die Inszenierung ist in vielen Teilen ein Ergebnis des gesamten Teams.

nach oben