Ein blaues Wunder?!

Was haben Algenentfernungsmittel für Aquarien mit der Farbe Blau zu tun? Intensiv und erfolgreich haben einige Schülerinnen und Schüler des AMG am Chemiewettbewerb Chemie im Alltag teilgenommen.

Sie haben Algenentfernungsmittel mit Hilfe von Zitronensäurepulver, Eisennägeln, Soda, Trockenhefe, Stahlwolle und Traubenzucker erforscht. Manche Küche wurde für mehrere Tage zum Chemielabor. Die Ergebnisse, wie zum Beispiel das Verfahren, wie man Zucker in Lebensmitteln nachweist oder Nägel verkupfert, wurden sorgfältig fotografiert, beobachtet und interpretiert. Die letzte Aufgabe bestand aus der fachgerechten Entsorgung aller Chemikalien.

Besonders erfolgreich haben Ivana V. und Lara W. aus der Klasse 5a am Wettbewerb teilgenommen. Sie haben nicht nur eine sehr gute Dokumentation verfasst, sondern sich auch bemerkenswert gute Deutungen zu den Versuchen überlegt und diese mit Hilfe des Teilchenmodells begründet. Die blaue Farbe, die immer wieder zu beobachten war,  beruht auf dem Wirkstoff Kupfersulfat (früher auch Kupfervitriol genannt).

Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler für ihre freiwilligen, außerunterrichtlichen Leistungen. 

nach oben