PAMINA-Ballspiel-Cup

Am 25. und 26. März 2019 fand wieder der PAMINA-Ballspiel-Cup der Mädchen statt. Zum vierten Mal war Ettlingen Austragungsort und so fanden sich Sportlerinnen aus der Pfalz, dem Elsass und aus Ettlingen in der Albgauhalle ein. In diesem Jahr waren das AMG und die AFR gemeinsam Ausrichter und stellten einen reibungslosen Turnierverlauf und eine klasse Bewirtung auf die Beine. Auch die WLR und das EG nahmen mit einer Mannschaft am Ballspiel-Cup teil.

72 Schülerinnen aus der Pfalz, dem Elsass und aus Ettlingen

 In den Sportarten Fußball, Basketball und Badminton konnten sich an den zwei Turniertagen 72 Schülerinnen der Jahrgänge 2004 und 2005 messen, aber vor allem auch Kontakte mit Gleichaltrigen aus den anderen Regionen knüpfen. Beim sportlichen Wettbewerb lernten sich die Teilnehmerinnen aus Baden, der Pfalz und dem Elsass besser kennen. Alle Schülerinnen aus Ettlingen hatten für eine Nacht je zwei auswärtige Teilnehmerinnen zu Gast. An den zwei Wettkampftagen wurden die Spielerinnen in immer neuen Mannschaften zusammengestellt und sammelten so für sich und für ihre Schule Punkte.

Die Ettlinger zeigten sich als gute Gastgeber und so ging der Turniersieg in der Schulwertung an die Schülerinnen aus Soufflenheim. Herzlichen Glückwunsch!

Das AMG belegte am Ende einen ordentlichen 8. Platz, erfolgreichste Schülerin war Nina Lumpp, Kl. 8b auf Platz 12 von 72.

nach oben