Abiturjahrgang 2021 verabschiedet

Besonderer Dank gebührt der Stadt Ettlingen, dass die Zeugnisübergabe des Albertus-Magnus-Gymnasiums im Innenhof des Ettlinger Schlosses stattfinden durfte. So konnte trotz Corona-Auflagen der gesamte Jahrgang bei gleichzeitiger Anwesenheit von Eltern, Gästen und Lehrern in einer Veranstaltung verabschiedet werden.

Der Abiturjahrgang 2021

Die Glückwünsche gelten den 69 Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2021 zum bestandenen Abitur bei einem Abiturdurchschnitt von 2,1. Die Hälfte des Abiturjahrgangs erreichte einen Notendurchschnitt mit einer 1 vor dem Komma bei herausragenden Einzelleistungen.

Folgende Preise konnten vergeben werden:

Lena Sturm (Schulpreis für hervorragende Gesamtleistungen, Preis der Stiftung HUMANISMUS HEUTE für hervorragende Leistungen im Fach Latein, e-fellows-Stipendium);

Franka Busse (Schulpreis für hervorragende Gesamtleistungen, Preis für hervorragende Leistungen im Fach Englisch, e-fellows-Stipendium);

Rico Lösel (Schulpreis für hervorragende Gesamtleistungen, Preis für hervorragende Leistungen im Fach Geographie des Verbandes Deutscher Schulgeographen, e-fellows-Stipendium);

Emma-Lena Sester (Scheffel-Preis für besondere Leistungen im Fach Deutsch);

Lino Schmidt (Preis für hervorragende Leistungen im Fach Biologie, Preis der Deutschen Mathematiker Vereinigung für hervorragende Leistungen im Fach Mathematik, e-fellows-Stipendium);

Andrei Deaconeasa (Hauptpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, e-fellows-Stipendium);

Maurice Klein (Nebenpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, e-fellows-Stipendium);

Tim Felice und Ludwig Keller (jeweils einen Nebenpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft);

Sarah Kirchhoffer (Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker für hervorragende Leistungen im Fach Chemie);

Hannes Furmans und Leon von Berg (je einen Preis für herausragende Leistungen im Fach Informatik der Gesellschaft für Informatik);

Alessia Canu (Preis für hervorragende Leistungen im Fach Französisch, e-fellows-Stipendium);

Helen Kaiser (Otto-Dix-Abiturpreis für besondere Leistungen im Fach Bildende Kunst, e-fellows-Stipendium);

Maximilian Hermes (Preis der Stiftung „Pro Politik“, e-fellows-Stipendium);

Luis Weber (Preis für sehr gute Leistungen im Fach Gemeinschaftskunde, Preis der Landeszentrale für politische Bildung);

Jonas Plathow und Vincent Sanwald (je ein e-fellows-Stipendium).

Wir gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern zu ihren großartigen Erfolgen.

Impressionen der Zeugnisübergabe

nach oben