Ökologischer Fußabdruck

Am Donnerstag, 11.11.21, fand der erste Workshop der 6d zum Thema Ökologischer Fußabdruck statt. Die Klasse beschäftigte sich damit, welche Faktoren unseren Fußabdruck bestimmen und wie ungerecht der Ressourcenverbrauch sich über die Welt verteilt.

Die Legosteine auf der Weltkarte zeigen den Ressourcenverbrauch im Kontinent an, die Figuren die Gesamtbevölkerung des Kontinents. Hier erkennt man gut, dass der Ressourcenverbrauch pro Kopf in den sogenannten entwickelten Ländern viel zu hoch ist. Um die Erde nicht zu überlasten, sollte der Pro-Kopf-Verbrauch 1,7 globale Hektar nicht überschreiten. Der durchschnittliche Verbrauch in Europa liegt aber bei über vier globalen Hektar. Spielerisch wurden Verhaltensweisen verglichen und geprüft, welche Option die jeweils umweltfreundlichere ist.

Die Pyramide zeigt Tipps, wie man Kaufentscheidungen überdenken sollte, um den Ressourcenverbrauch zu verringern.

Der Workshop wurde von den Teamerinnen von GloW e.V. geleitet. 

nach oben