Tauben für den Frieden

„Mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens“ fordert der Heilige Franziskus in seinem Friedensgebet. Auch die katholischen SchülerInnen der Klassen 6bc wollten nicht untätig bleiben und sich symbolisch für den Frieden in der Ukraine einsetzen.

Eingebettet in die Unterrichtseinheit „Das Leben des Heiligen Franziskus“, bei dem unter anderem neben der Wertschätzung der Natur auch der Frieden thematisiert wurde, kam Frau Vogels Religionsklasse dem Aufruf von Herrn Lowin von der Johannesgemeinde nach, gemeinsam mit vielen anderen Schülern und Schülerinnen in Ettlingen, ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Voller Elan und mit tollen Gestaltungsideen bereiteten die Sechstklässler die Vorlagen für die Friedenstauben vor, die in der folgenden Stunde gefaltet und an die Johannesgemeinde weitergegeben wurden.

Den Kirchenhimmel voller Friedenstauben kann man nun in der Johannesgemeinde bewundern. Eine schöne Aktion, die auch den Mädchen und Jungen bewusst gemacht hat, wie wertvoll es ist, dass wir hier in Ettlingen in Frieden leben dürfen.

Ein Blick auf die gestalteten Faltvorlagen

nach oben