Wie hoch ist das AMG?

Peilen, Schrittchen, peilen, messen, zeichnen ... zwei Klassen waren letzte Woche rund um das Schulgebäude unterwegs, um die Höhe des AMG mit Hilfe von Dreieckskonstruktionen zu bestimmen.

Von einem beliebigen Startpunkt wurde die Schulhauskante angepeilt. Dann 10 Fußlängen Richtung Gebäude und wieder den Winkel bestimmen.

Nachdem die Schuhlänge und die Armhöhe beim Peilen vermessen war, ging es ans Zeichnen. Die nächste Herausforderung: Welcher Maßstab ist sinnvoll? Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Bei der Kletterwand an der Außenseite des AMG wurde die Höhe auf etwa 15m bestimmt.

Nachdem unser Hausmeister Herr Spessardt sich erkundigt hatte, was die Schüler*innen herausfinden wollten, wollte er es genau wissen. Er stieg auf das Dach und mit einem Maßband ergab sich so die tatsächliche Höhe von 14,90m!

nach oben