Fahrt nach Straßburg

Am Montag machten sich 38 Siebtklässler der Klassen 7a und 7d auf den Weg nach Straßburg, um dort bei einer Tagestour die Stadt zu erkunden, die sie in der letzten Lektion ihres Buches in Klasse 6 kennengelernt hatten. Nach wolkenbruchartigen Regenfällen kamen wir bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen gegen 10 Uhr an.

Auf dem Programm stand eine Stadtbegehung mit mehreren Aktionsstoppsan aussagekräftigen Orten unserer Route: um den Weg im Stadtplan einzuzeichnen, drei Interviews durchzuführen und eine Fotostory zu knipsen. Die entstandenen Fotos werden dann in der Nachbereitung im Computerraum oder analog mit Text versehen.

Wir hatten viel Spaß mit den Aktivpausen entlang der Ill, auf den Ponts Couverts oder am Place Kléber und der Cathédrale.

Zum Abschluss konnten die SchülerInnen noch kleine Einkaufsgespräche im Riveétoile durchführen und waren begeistert von diesem Ausflug in eine etwas andere Welt.

Straßburg zum Anfassen

nach oben