Informatik

"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."

Thomas Watson, Chef von IBM

Allgemeines zum Fach Informatik

Wenn die Siebtklässler in 5 Jahren die Schule verlassen, dann werden sie vermutlich in einer Welt leben, die noch fundamentaler von digitaler Technologie durchdrungen ist, als das heute schon der Fall ist. Das wird am Arbeitsplatz so sein, in der Wohnung, im Sozialleben – einfach überall.

Unsere Schülerinnen und Schüler sind digital Natives, sie können problemlos mit digitalen Medien kommunizieren, kollaborieren und ihren Alltag organisieren. Sie nutzen Anwendungen, die andere entwickelt haben. Sie können sich virtuos innerhalb dieser Apps bewegen, den Rahmen Ihrer Entfaltungsmöglichkeiten haben jedoch andere für sie abgesteckt. Andere definieren, was sie tun und lassen können. Diese „Anderen“ müssen nicht mal Menschen sein - oft sind es Algorithmen, die den Handlungsspielraum der User ständig neu definieren.

Unsere Kinder – die Entscheidungsträger von morgen – müssen die Gelegenheit einer Teilhabe bekommen, damit sie kreativ-gestalterisch an digitalen Prozessen beteiligt sein können. Es geht um Ihre digitale Mit- und Selbstbestimmung.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 haben alle Schülerinnen und Schüler in Klasse 7 das Fach Informatik eine Stunde pro Woche.
Der Informatik-Unterricht kann durch das Profilfach IMP direkt weitergeführt werden.

Eine Welt aus Nullen und Einsen.

Besonderheiten und Außerunterrichtliches

Besonderheiten

Alle siebten Klassen nehmen am Informatik-Biber-Wettbewerb teil.

In Klasse 10 können alle Schülerinnen und Schüler die Informatik-AG besuchen. Informatik wird als zweistündiges Fach in der Kursstufe weitergeführt.

Außerunterrichtliches

Der Basiskurs Informatik besuchte vorletztes Jahr Filiadata (dm) und im Jahr davor die Fiducia. Die Filia-data ist der IT-Bereich der Firma dm. So haben die Schüler des AMG dort eine Einführung in die facettenreichen IT-Arbeitsfelder erhalten, konnten in Workshops Softwareentwicklung simulieren und sich mit Experten vor Ort austauschen. 

nach oben